Oxfam-Shop

Oxfam Shops sind Secondhand-Läden mit einem besonderen Konzept. Ehrenamtliche Teams verkaufen hier Dinge, die andere gespendet haben. Die erwirtschafteten Finanzmittel kommen der entwicklungspolitischen Arbeit des Oxfam Deutschland e.V. zugute. Ob du uns mit Sachspenden unterstützt, ehrenamtlich mitarbeitest oder in den Oxfam Shops einkaufst – Du setzt dich damit für die Vision von Oxfam ein: eine gerechte Welt ohne Armut. Dafür machen wir Überflüssiges flüssig.

Hier kannst du folgende Sachen abgeben und auch kaufen:

  • Kleidung, Acceessoires, Schuhe
  • Bücher, Medien
  • Haushaltswaren
  • fairgehandelte Lebensmittel

Shops findest du in Dortmund (Wißstraße 30-32, 44137 Dortmund) und in Essen (Kettwiger Straße 60, 45127 Essen)

 

Second-Hand-Boutique Müller & Wüst

Wir bieten dir auf 750 m² hochwertige Second-Hand-Ware
für die ganze Familie.
Alles fürs Baby, Kind, Teenager, Spiele und Spielzeug
in großer Auswahl und natürlich Kleidung & Accessories für die Eltern.

Der Laden befindet sich in Dortmund Schüren (Schüruferstraße 210, 44269 Dortmund).

Die Öffnungszeiten sollten unbedingt auf der Website vorher nachgeguckt werden, da sie unterschiedlich sind.

Jacke wie Hose

Das Diakonische Werk betreibt vier Second-Hand-Läden für gebrauchte Bekleidung und ein Sozialkaufhaus.

Mädchenflohmarkt "KlimBim" am 22. September in Bochum ROTUNDE

Samstag, 22.09.2018, 12:00-17:00

KlimBim - Der Mädelsflohmarkt
Eintritt: 3,- (Für Kinder bis 14 Jahren ist der Eintritt frei)

Das Konzept des Trödelns ist allseits bekannt und trotz meist nerbenaufreibend hoher Schrott-Quote ebenso beliebt.
Mit dem KlimBim weht nun endlich eine frische Brise namens "Mädelsflohmarkt" über die vermoderten Tapeziertische. Auf dem Bochumer KlimBim-Markt dürfen sich die weiblichen Händler im September endlich wieder in der gesamten, überdachten Rotunde ausbreiten. Es werden sich zwischen Vintage-Taschen und ausragierten Klamotten-Schätzen auch das ein oder andere Nachwuchs-Design-Stück auf den Tischen wiederfinden.